Carina Mehren, geb. WronskiCarina-4-web

nahm mit 5 Jahren den ersten Akkordeon-Unterricht. Die gebürtige Essenerin beendete Ihr Diplom-Studium an der Hochschule für Musik Köln, Abteilung Wuppertal, mit den Hauptfächern Akkordeon bei Helmut Quakernack und Saxophon bei Wolfgang Schmittke sowie Allgemeine Musikerziehung bei Prof. Karl-Heinz Zarius im September 2005..

Die Liebe zum Instrument führte sie bereits zu vorderen Plätzen bei nationalen Wettbewerben wie “jugend musiziert”  und dem "Deutschen Akkordeon Musikpreis" sowie internationalen Wettbewerben wie "Coupe Mondial". Außerdem gewann Carina den Jugend-Akkordeon-Solistenpreis in Moers.

Neben Auftritten im Rundfunk (Radio Essen) war Carina zudem in den Fernsehsendern Arte und Sat1 präsent.

 

Jörg MehrenJoerg-Solo

Geboren in Koblenz, erhielt er mit 7 Jahren den ersten Akkordeon-Unterricht. Mit dem elften Lebensjahr wechselte er zu Dietmar Walther an das Wiesbadener Konservatorium, wo er von 1984 bis 1987 auch studierte. Die Instrumentalfächer waren Akkordeon und Cembalo. Des Weiteren lernte er Violine und Klavier.

Auch Jörg Mehren erreichte vordere Plätze in nationalen und internationalen Wettbewerben. Unter anderem gewann er zweimal den "Deutschen Akkordeon Musikpreis". 1995 promovierte er an der Universität Mainz in den Fächern Musikwissenschaft (Hauptfach), Französisch und Betriebswirtschaftslehre.

Während seiner musikalischen Laufbahn war er des Öfteren an Rundfunk- und Fernsehauftritten beteiligt. Neben mehreren Einspielungen im Hessischen Rundfunk und Südwestrundfunk fanden auch Fernsehauftritte statt bei den Sendern SWR, HR, ARD Sat1 und RTL. Weitere Infos zu Jörg Mehren hier.

 

Beide

unternahmen bereits zahlreiche Konzertreisen ins Ausland, etwa nach Russland, Österreich, Spanien oder Brasilien. Seit Sommer 1999 sind die beiden ein musikalisches Paar. Die Bandbreite ihres Repertoires erstreckt sich über die verschiedensten Stilrichtungen: von Barock über virtuos-konzertante Klassik bis hin zu argentinischem Tango Nuevo und französischen Musette-Walzern sowie für Akkordeon komponierte Originalmusik.

 

Auftritte (Auswahl):

  • Rheingau Musikfestival
  • Kurhaus Wiesbaden
  • Europahaus Essen
  • Bürgermeisterhaus Essen-Werden
  • Klassik Open-Air, Groß-Umstadt
  • Kö-Galerie, Düsseldorf